© Ut duis incididunt ex officia commodo 2005 -2012 
Home News Galerie Geschichte Kontakt Links Impressum Schützengesellschaft Schmölln e.V.
Sportschützen zeigen sich treffsicher (19.05.2013) Kreismeisterschaft mit der KK-Pistole Lucka. Bei der am Pfingstsonntag in Lucka ausgetragenen Kreismeisterschaft in der Disziplin Kleinkaliber-Pistole des Altenburger Landes traten Sportschützen aus fünf Vereinen des Landkreises gegeneinander an. Bei den Damen holte sich Angelika Ehrhardt (SG Schmölln) mit 476 Punkten den Sieg. André Wittig (SG Schmölln) setzte sich mit guten 527 Ringen gegen die Konkurrenz bei den jüngeren Schützen durch. In der Altersklasse gewann Gerd Hänschen (SV Lucka) mit hervorragenden 550 Ringen und holte sich damit auch den Gesamtsieg. Gerhard Kröber (PSG Meuselwitz) überzeugte mit ebenfalls sehr guten 547 Ringen bei den Senioren. Die erfolgreiche Teilnahme an der Kreismeisterschaft ist eine Voraussetzung, um bei der im Juni stattfindenden Thüringer Landesmeisterschaft in Suhl antreten zu können. „Der Wettkampf war eine gute Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen und zu sehen, wo man im Vergleich zu anderen Sportlern auf Kreisebene steht. In den nächsten vier Wochen steht nun sehr regelmäßiges Training auf dem Programm, um auch auf Landesebene gute Ergebnisse erzielen zu können.“, so André Wittig von der Schmöllner Schützengesellschaft.  Bei dem Wettkampf in Lucka hatte jeder Sportler 60 Schuss ins Ziel zu bringen. Die ersten 30 konnte man in aller Ruhe so präzise wie möglich auf der Zielscheibe platzieren. In der zweiten Hälfte – dem „Duell“ – hat man für jeden einzelnen Schuss zum Anlegen, Zielen und Abdrücken nur drei Sekunden Zeit, bevor die Scheibe wegklappt. Hierbei treffen selbst erfahrene Sportschützen nicht immer ins Schwarze. Foto: Gerd Hänschen - der Vereinsmeister des SV Lucka 1990 e.V. konnte mit 550 Ringen auch auf Kreisebene über alle Altersklassen hinweg überzeugen. Text und Foto: Erik Müller