© Ut duis incididunt ex officia commodo 2005 -2012 
Home News Galerie Geschichte Kontakt Links Impressum Schützengesellschaft Schmölln e.V.
Kreismeisterschaft Großkaliber Pistole und Revolver Meuselwitz. Am vergangenen Wochenende fand in Meuselwitz die Kreismeisterschaft im Sportschießen mit großkalibrigen Pistolen und Revolvern statt. Sportler aus dem ganzen Landkreis trafen sich, um sich in vier verschiedenen Disziplinen für die anstehenden Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Die Ergebnisse in der Herrenklasse wurden von der Schützengesellschaft Schmölln dominiert. Erik Müller sicherte sich in dem Schießmarathon mit dem Revolver .357 Magnum (358 Ringe) und in den beiden Disziplinen mit der Pistole 9mm (335 Ringe) und .45ACP (377 Ringe) jeweils die ersten Plätze und holte damit drei Kreismeistertitel für den Schmöllner Verein. Der Sieg in der vierten Disziplin – Revolver .44 Magnum – ging an die PSG Meuselwitz. Frank Köhler schoss sich hier mit 349 Ringen an die Spitze. Die Altersklasse bei den Herren war fest in der Hand der PSG Meuselwitz. Thomas Kröber überzeugte sowohl mit der Pistole 9mm und dem Revolver .44 Magnum. In beiden Kategorien reichten dem zweifachen Kreismeister 354 Ringe zum Sieg. Sein Vereinskollege Ronald Bötzold sicherte sich mit dem Revolver im kleineren Kaliber .357 Magnum mit 351 Ringen Gold. Boby Witor fuhr bei den Senioren ebenfalls zwei Siege für die PSG Meuselwitz ein. Der erfahrene Revolverschütze überzeugte bei .44 Magnum mit 347 Ringen und legte im schwächeren Kaliber mit 360 Ringen das zweitbeste Tagesergebnis vor. In den Pistolendisziplinen gewannen Holger Meschke (9mm; 284 Ringe) von der PSG Meuselwitz und Manfred Krippgans (.45ACP; 322 Ringe) von der Schützengilde Herzog Ernst. Die Landesmeisterschaft findet vom 03. Bis zum 04. Juni im thüringischen Dingelstädt statt. Text und Foto: Erik Müller