© Ut duis incididunt ex officia commodo 2005 -2012 
Home News Galerie Geschichte Kontakt Links Impressum Schützengesellschaft Schmölln e.V.
5. Meuselwitzer Guss-Pokal Meuselwitz. Am vergangenen Sonntag fand zum fünften Mal der Wettkampf um den Meuselwitzer Guss-Pokal statt. Zahlreiche Sportschützen trafen sich auf dem Schießstand der Privilegierten Schützengesellschaft (PSG) und bewiesen ihr Können mit dem KK-Gewehr auf der 100-Meter-Bahn. Bei den Herren holte Erik Müller von der SG Schmölln mit 143 Ringen den Pokal. David Glöckner (BdMP Leipzig) landete ringgleich auf dem zweiten Platz und Jörg Steimann (SV Gera Leumnitz) sicherte sich mit 138 Treffern die Bronzemedaille. Manfred Krippgans von der Altenburger Schützengilde Herzog Ernst gewann bei den Senioren A mit 147 Ringen. Bernd Beyer (SG Schmölln) nahm mit 144 Ringen Silber mit nach Hause; Ralph Hartmann von der PSG Meuselwitz (141 Ringe) holte Bronze. Bei den Senioren B hatte die sportliche Konkurrenz keine Chance gegen die PSG. Klaus Polster und Rolf Kummer kämpften sich mit jeweils 147 Treffern auf Rang eins und zwei. Hartmut Sikoralski kam mit 144 Ringen auf den dritten Podestplatz. Die Damen der PSG machten den Wettkampf um den Pokal unter sich aus. Am Ende gewann Brundhilde Sikoralski mit 146 Ringen vor Kathleen Schumann (142 Ringe). Text und Foto: Erik Müller