© Ut duis incididunt ex officia commodo 2005 -2012 
Home News Galerie Geschichte Kontakt Links Impressum Schützengesellschaft Schmölln e.V.
SG Schmölln holt Pokal der Landrätin Siegesserie der PSG Meuselwitz nach sechs Jahren beendet Schmölln. Am vergangenen Samstag trafen sich die Sportschützen des Landkreises zum „Pokal der Landrätin“ im Schmöllner Kapsgraben. Der Schmöllner Schützengesellschaft gelang es, die sechsjährige Siegesserie der PSG Meuselwitz zu beenden und  den begehrten Mannschaftspokal für ein Jahr mit nach Hause zu nehmen. Bei den Damen holte Kathleen Schumann von der PSG Meuselwitz mit überragenden 293 Ringen die Goldmedaille. Lediglich Thomas Wagner von der SG Schmölln kam an dieses Ergebnis heran und siegte verdient in der Herrenklasse. In der Herren-Altersklasse konnte sich Uwe Oehler (NSG Schmölln) mit 282 Treffern behaupten. Bei den Senioren ging es denkbar knapp zu. Bernd Beyer von der SG Schmölln (289) siegte ringgleich zum Zweitplatzierten auf Grund der besseren Trefferlage bei den Senioren A. Peter Friebert (NSG Schmölln) holte mit 286 Ringen Gold bei den Senioren C und Lothar Bonke (SG Kriebitzsch) stand – ebenfalls wieder ringgleich – mit 286 Zählern bei den Senioren C ganz oben auf dem Podest. In der Mannschaftswertung gelang es dem Team um Thomas Wagner, Bernd Beyer und Erik Müller die sechsjährige Siegesserie der PSG Meuselwitz zu beenden. Mit 870 Ringen siegte das Trio der SG Schmölln mit ganzen vier Ringen Vorsprung vor den Titelverteidigern und holte so den Pokal. Der Wettkampf, an dem Sportschützen aus sieben Vereinen des Landkreises teilnahmen, war zudem der fünfte und somit letzte Teilwettkampf der Kreisrangliste. Text und Foto: Erik Müller