© Ut duis incididunt ex officia commodo 2005 -2012 
Home News Galerie Geschichte Kontakt Links Impressum Schützengesellschaft Schmölln e.V.
Den Nachwuchs im Visier Schmölln/Altenburg.  Am 5 . und  6 .Oktober 2013 - jeweils von neun bis zwölf Uhr - haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Schützengesellschaft Schmölln mit ihrem Schießstand in Altenburg aus nächster Nähe kennen zu lernen. Die Vereinsmitglieder möchten dabei ihren Verein und ihr Hobby einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Neben der Darstellung des Vereins und seiner sportlichen Möglichkeiten können sich Sportbegeisterte gern auch selbst einmal im Gewehr- oder Pistolenschießen ausprobieren. Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, selbst einmal zu versuchen, ins "Schwarze" zu treffen. An dem Wochenende kann man ganz ungezwungen in den Schießsport hinein schnuppern. Diese Sportart erfordert hohe Konzentration, Kraft und Ausdauer. Dabei kommt aber auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Vielleicht findet der Ein oder Andere an diesem Tag sogar den Einstieg in eine für ihn neue Sportwelt. "Der Schieß- und Bogensport fördert in erster Linie Konzentration und Körperbeherrschung", erklärt Jonny Otten, Vizepräsident Bildung und Verbandsentwicklung beim Deutschen Schützenbund. "Der Reiz unserer Sportart liegt vor allem darin, dass auch mit fortgeschrittenem Alter noch sehr gute Leistungen gezeigt werden können. Und im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten eignet sich der Schieß- und Bogensport zudem nahezu uneingeschränkt auch für Menschen mit körperlicher Behinderung." Eine Wegbeschreibung zum Schießstand gibt es hier. Termin: 05.-06.Oktober 2013 9:00-12:00 Uhr Gewerbegebiet Alte Fabrik Friedrich-Ebert-Straße 33, 4600 Altenburg Hintergrund: Das "Wochenende der Schützenvereine" ist ein Tag der offenen Tür für die Mitgliedsvereine im Deutschen Schützenbund (DSB) und Bestandteil der Aktion "Ziel im Visier - Zukunft Schützenverein". Bereits im letzten Jahr beteiligten sich über 4.000 Vereine an der Aktion, mit der der DSB Nachwuchsschützen gewinnen möchte. Gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hat es sich der DSB zur Aufgabe gemacht, den Breitensport zu fördern und neue Mitglieder für die Schieß- und Bogensportvereine zu gewinnen. Weitere Infos: www.ziel-im-visier.de Text und Fotos: Erik Müller